Logisch-algebraischer Systementwurf

(LAS)

  • Vertiefungsmodul INF-MSc-318 im SoSe 2014
  • 4 SWS - 6 Credits
  • Vertiefungsmodul in den Masterstudiengängen Informatik und Angewandte Informatik
    Forschungsbereich Software, Sicherheit und Verifikation
  • Wahl-LV im Hauptstudium der Diplomstudiengänge Informatik und Angewandte Informatik
    Schwerpunktgebiete 1, 4 und 5
  • Termine: Mo 14:15-15:45 + Fr 14:15-15:45 im OH 16, Raum 205
    Termine können noch verschoben werden.
  • Beginn: 7. 4. 2014
  • Inhalt: Die LV wiederholt und vertieft die in Einführung in den logisch-algebraischen Systementwurf behandelten Konzepte, Methoden und Anwendungen. Darüberhinaus wird auf Details des interaktiven Präsentations-, Test- und Beweiswerkzeugs Expander2 eingegangen.
  • Kompetenzen: Die Studierenden lernen einzuschätzen, welche mathematischen Konstruktionen und darauf aufbauenden Werkzeuge für welche Anwendungen geeignet bzw. nicht geeignet sind und wie man sie ggf. an spezielle Anforderungen anpassen kann. Eignung entsteht nicht nur durch eine adäquate, präzise Syntax und Semantik, sondern auch durch den Einsatz von Methoden, die nachvollziehbares und möglichst effizientes Rechnen, Lösen und Beweisen in den jeweiligen Modellen ermöglichen. Da Logik und Algebra nicht nur den klarsten begrifflichen Rahmen, sondern auch die mächtigsten und flexibelsten Verfahren bieten, um Softwarespezifikationen zu erstellen und zu analysieren, ist der hinreichend souveräne Umgang mit logisch-algebraischen Techniken ein vordringliches Lernziel.
  • Materialien
  • Literatur sowie weitere Infos zu Inhalten der LV stehen in den Ankündigungen der Vorgängerveranstaltungen Zustandsbasierte Systeme und versteckte Datentypen und Formale Methoden des Systementwurfs.